In Aktuelles

Kinder der Villa Kunterbunt pflanzen Blumenwiesen

Die Sonnenblumenkinder der Villa Kunterbunt beschäftigen sich zurzeit mit dem Thema „Bienen“. Im Austausch mit unserem Träger Helmut Braunschädel wurde bekannt, dass Thomas Holz sein freies Feld mit einer Blumenwiese besamen möchte. Daraufhin bot er uns an, dies mit den Kindern durchzuführen:

Am Montag, den 03. Mai trafen wir uns mit den Illerichern Gemeindehelfern Günther Braunschädel und Berti Igelmund auf Thomas‘ Wiesen. Dort wurden wir gleich von den beiden begrüßt, die bereits mit Samen, Eimern und Walze auf uns warteten. Wir stellten uns in eine Reihe und Berti erklärte uns, was zu tun ist. Die Samen vermischten wir mit Sand und verteilten sie gleichmäßig auf den Feldern. Günther fuhr später mit der Walze über das Feld, damit die Samen fest in der Erde verteilt wurden. Nachher durften wir nicht mehr auf die Felder treten, damit die Blumen wachsen können. Die Felder waren wirklich lang, deshalb hatten wir ganz schön was zu tun. Aber es hat uns viel Spaß gemacht.

Jeden Montag besuchen wir nun die Wiesen, um zu schauen, ob schon Blumen gewachsen sind. Bald können die Bienen wieder Nektar sammeln.

Wir bedanken uns bei Helmut Braunschädel und Thomas Holz für die Organisation und ein ganz besonderes Dankeschön an Günther und Berti.

Die Sonnenblumenkinder der Villa Kunterbunt

Kontakt

Ihre Nachricht an uns

Not readable? Change text. captcha txt
X