In Aktuelles

Grußwort

In dieser Woche hätten wir eigentlich unsere Kirmes ausgiebig gefeiert. Allerdings werden wir die Kirmes in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie anders gestalten müssen als in den vergangenen Jahren. Ein Markttreiben auf dem Kirmesplatz, das ausgedehnte Zusammenkommen in den Kneipen ist leider nicht möglich.

Trotzdem können wir die Kirmes im privaten Umfeld der Familie oder der Dorfgemeinschaft begehen, wenn wir die Vorgaben der Corona-Verordnung einhalten. So wird etwa die heilige Messe zur Kirmes stattfinden und ich bin mir sicher, dass wir im nächsten Jahr wieder eine Kirmes in gewohnterer Form feiern können. Auch mir fehlen die vielen Feste und Veranstaltungen auf Ortsebene sehr, aber im Angesicht steigender Infektionszahlen war es richtig, die Feierlichkeiten zur Kirmes rechtzeitig abzusagen.

Ich möchte mich bei allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern für die Besonnenheit in den letzten Wochen und Monaten bedanken. So sind wir in unserer Gemeinde nahezu unbeschadet durch die Krise gekommen.

Ich wünsche uns allen nun fröhliche Kirmesfeiertage, machen wir das Beste daraus.

Natürlich schmücken wir unsere Häuser mit der Fahne.

Helmut Braunschädel, Ortsbürgermeister

Kontakt

Ihre Nachricht an uns

Not readable? Change text. captcha txt
X