In Aktuelles

Alt und Jung – gemeinsam schmeckt es besser

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

unser Kindergarten ist voller Kinder und immer mehr bleiben über Mittag und essen auch dort. Oft werden sie dann von den Großeltern abgeholt und manch einer der Großeltern hat gesagt „Eigentlich könnte ich ja mitessen“.

Das hat uns zum Nachdenken geführt und wir haben uns einmal mit diesem Gedanken befasst. Wäre doch toll, wenn Senioren aus unserer Gemeinde am Mittagessen teilnehmen würden. Für viele macht das Kochen für Einen keinen Spaß und unterhalten kann man sich auch nicht. Man könnte vielleicht auch mal ein altes Rezept nachkochen, oder nach dem Mittagessen etwas zusammen basteln oder erzählen.

Die Gemeinde hat einen Architekten mit der Planung eines Anbaus, der eine professionelle Küche und einen Speiseraum enthält, beauftragt. Mit dem Kreisjugendamt und dem Landesamt für Jugend und Soziales wurden bereits Gespräche über die Machbarkeit geführt. Diese verliefen positiv. Bevor wir nun einen Förderungsantrag, auch hier haben wir schon erste positive Gespräche geführt, auf den Weg bringen, kommt natürlich das Wichtigste:

Wie ist Eure Meinung?

Könnt Ihr Euch vorstellen, schon einmal ein Mittagessen im Kindergarten einzunehmen? Damit das nicht so überfallartig kommt, bitte ich Euch, einmal darüber nachzudenken. In der nächsten Woche findet Ihr hier einen Fragebogen. Bei Interesse bitte ausfüllen und entweder in meinen Briefkasten werfen oder im Kindergarten abgeben.

Helmut Braunschädel, Ortsbürgermeister

Kontakt

Ihre Nachricht an uns

Not readable? Change text. captcha txt
X